VIRTEL - webfähige 3270 Anwendung

Virtel Web Suite ist eine einfache, schnelle und kostengünstige Lösung, um die bewährte Business-Logik von Legacy Mainframe-Anwendungen in neue und dynamische Web-Anwendungen umzuwandeln.
Mit VIRTEL sehen Legacy Mainframe-Anwendungen wie echte Web-Anwendungen aus,
verhalten sich wie diese und dies zu einem Bruchteil der Kosten und Risiken und der Dauer der Neugestaltung, des Austauschs und des Re-Hostings.

Virtel Web Suite umfasst alle Komponenten, die notwendig sind, um die Web-Technologie in bestehende Informationssysteme zu integrieren:

  • Virtel Web Access: Auf vorhandene Mainframe-Anwendungen kann über Standard Web-Browser zugegriffen werden
  • Virtel Web Modernisierung: Zugriff erfolgt über moderne, Web 2.0 Benutzerschnittstellen mit neuen AJAX-Funktionen
  • Virtel Web Integration: Offene, interaktive, bidirektionale Verbindungen jeglicher Art (XML, Web-Services usw.) zwischen Mainframe- und Web-Anwendungen für SOA, WOA oder Web-Sphere-Integration

Virtel setzt auf eine technische Architektur, die IT Organisationen ermöglicht, von einer einfachen, leistungsfähigen und kostengünstigen Lösung zu profitieren:

  • Virtel erhält und verwendet die Firmenlogik und bildschirmorientierte Präsentationen der 3270 Anwendung wie CICS, IMS oder TSO.
  • 100 % mainframe-basierende Thin-Client-Lösung und ausschließlich von Open Standard Web 2.0 Technolgie abhängig (HTML, JavaScript, Ajax, XML, REST, WOA), Virtel benötigt keine Client-Software ("Thin Client"), keine Mittelstufen-Server, keine Middleware und keine Änderungen zum bestehenden 3270 Anwendungscode.

In diesem PDF erfahren sie mehr zu VIRTEL.

Über das Kontaktformular können Sie eine Anfrage senden. Einer unserer Mitarbeiter wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

VIRTEL Web Access - einfach erklärt:
VIRTEL Web Modernisierung - kurz und knapp:
 

 

VIRTEL - Eine Fallstudie zum Modern Web Interface:
VIRTEL - Eine Fallstudie zur Web Integration:
 



 

 

Referenzkunden